VMZINC / VM Building Solutions Deutschland GmbH

Professionelle Onlineberatung

Ihre Experten

  • Dr. Knut König von VMZINC / VM Building Solutions Deutschland GmbH

    Dr. Knut König

    Marketingleiter Deutschland Österreich Schweiz

VM Building Solutions bietet Baulösungen für Dach- und Fassadenprofis und ist auf hochwertige Materialien spezialisiert. Mit technischem Sachverstand und Praxiserfahrung wird vom Entwurf bis zur Installation vor Ort eine kontinuierliche Unterstützung für Architekten und Handwerker angeboten. Zum Markenportfolio gehört auch VMZINC. Die Marke steht für Produkte aus walzblankem sowie vorbewittertem und graviertem Titanzink für Bedachung, Fassadenbekleidung und Dachentwässerung.

VMZINC startete 1805 im belgischen Lüttich. Es folgte 1853 die Gründung der deutschen Filiale. Wichtige Meilensteine der Zinkanwendung sind mit VMZINC verbunden: Bereits 1811 erfolgte erstmals der Einsatz unseres Materials im Bauwesen. Es handelte sich um gewalztes Zinkblech, mit dem das Dach der Kirche Saint-Barthélemy in Lüttich gedeckt wurde.

1976 startete VMZINC die ersten Testreihen für die Vorbewitterung von Titanzink. Schon 1978 brachte das Unternehmen das auf diese Versuche zurückzuführende ANTHRA-ZINC als Produkt
auf den Markt. Anfang der 90er Jahre folgte mit QUARTZ-ZINC die zweite vorbewitterte und im Jahr 2005 mit PIGMENTO die ersten farblich vorbewitterten Oberflächen. Im Jahr 2014 war VMZINC erneut Vorreiter. Diesmal mit AZENGAR, der ersten gravierten Zinkoberfläche. Heute werden VMZINC-Produkte in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und der Slowakei produziert und weltweit vertrieben.

VMZINC / VM Building Solutions Deutschland GmbH
Gladbecker Str. 413
DE-45326 Essen

Telefon: +49 201 836060
Telefax: +49 201 8360660
E-Mail: info@vmzinc.de
Internet: http://www.vmzinc.de

Dach und Fassade

Dachentwässerung, Dachrinne, Fallrohr, Metalldach, Metallfassade, Stehfalz, Titanzink, vorbewittertes Zink, vorgehängte hinterlüftete Fassade, Zinkdach

Diese Seite verwendet Cookies.

Für eine uneingeschränkte Nutzung von Baufragen.de werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können.